CharacterSetup in Cinema 4D

Alles mit einem Knopf

Bei der Animation von virtuellen Lebewesen in Cinema 4D hatte ich bisher immer das Problem, dass ich meine gewohnte Animationsmethode nicht benutzen konnte. Normalerweise stelle ich die Figur erst in die passende Pose und zeichne dann mit einem Druck auf den Aufnahmeknopf alle Parameter auf. Das bedeut: Pose einstellen, Knopf drücken, neue Zeit einstellen, Pose einstellen , Knopf usw...
Das ging in Cinema bisher leider nur eingeschränkt, denn ich mußte die Benutzerdaten mit aufzeichnen.

Start/ Vorbereitung



Zuerst muss man sich ordentlich überlegen, was aufgezeichnet werden soll. In meiner momentanen Szene gibt es 3 Steuerobjekte. Eins für den "Körper" und jeweils eins für jeden Fuß. Bei den Parametern brauche ich sämtliche Positions- und Winkelangaben. Außerdem habe ich bei den Füßen noch Benutzerdaten eingerichtet um das Abrollen sauber zu animieren. Diese sollen natürlich beim Knopfdruck auch mit aufgezeichnet werden.

Arbeiten mit dem Selektionsobjekt

Zur Bestimmung, was aufgezeichnet werden soll, benutze ich das Selektionsobjekt. Also erstelle ich erstmal eines: >>Objekte>Szenen Objekte>Selektion

Diese nenne ich um in "Beine". So ist es auch möglich verschiedene Setups zu erstellen (Körper und in diesem: Beine, Oberkörper, Gesicht,...). Im Attributemanager werfe ich dann die Steuerobjekte in die Liste.



Das richtige Aufzeichnen

Damit diese Daten dann aufgezeichnet werden, muss Cinema noch gezeigt werden, dass immer die Objekte im Selektionsobjekt aufgezeichnet werden, egal, was dabei gerade aktiviert ist. Dazu das rote Fragezeichen anklicken und das passende Selektionsobjekt auswählen.



Wenn nun die Aufnahmetaste gedrückt wird (die Rote mit dem Schlüssel) werden die Daten der drei Objekte aufgezeichnet. Aber zum jetzigen Stand sind die Benutzerdaten noch nicht dabei und es gibt auch eine Menge Datenmüll, wenn alles Mögliche mit aufgezeichnet wird. Also stellen wir weiter ein, was aufgezeichnet wird.

Daten auswählen:

Dazu selektieren wir die benötigten Werte im Attribute Manager, drücken die rechte Maustaste und wählen >>Animation>Key-Selektion hinzufügen

Die hinzugefügten Attribute werden dann orange dargestellt.



Wenn jetzt der Aufnahmeknopf ( oder F9 ) gedrückt wird, werden automatisch zu allen markierten Attributen zum aktuellen Zeitpunkt Keys erzeugt.

Die Szene:

Die Beine sind nicht wirklich sauber geriggt und die Polvektoren der Beine nicht richtig positioniert, aber es geht ja um Charactersetups und nicht ums rigg :-) Wer mit dieser Szene mal richtig animieren will und den interessiert, warum ich gerade diesen Weg bevorzugen, dem empfehle ich das Animationstutorial von Keith Lango, das es inzwischen auch in deutsch gibt: Pose to Pose Pop-Through Animation Article


Viel Spaß beim Ausprobieren und es würde mich freuen, wenn ich ein wenig Feedback in meinem Gästebuch bekommen würde (Hey, dafür ist das Tutorial gratis, also schreibt mal ;-)) Hier!!!

Download setup.zip benötigt CINEMA 4d Versin 10 und MOCCA 3


Zurück zu den anderen Tutorials


Oliver Pietern